Serien-Crash auf der A4

Zehn Autos

© Asfinag

Serien-Crash auf der A4

Von der Richtungsfahrbahn Wien der A4 ist Montag früh bei Kilometer 30 ein Sattelzug in den Straßengraben gestürzt. Lenker und Beifahrer blieben laut FF Bruck a.d. Leitha unverletzt. Für die Ladung musste ein Ersatz-Lkw angefordert werden, der am späten Vormittag eintraf. Der ORF NÖ berichtete überdies von einem Serienunfall mit zehn Autos im Stau, der ebenfalls ohne Verletzte ablief.

   Feuerwehrangaben zufolge war der voll beladene Sattelzug - laut ORF NÖ handelte es sich um 17 Tonnen Tiefkühl-Lebensmittel - gegen 7.00 Uhr umgestürzt. Mit den Umladearbeiten wurde gegen Mittag begonnen. Erst danach war die Bergung des verunglückten Fahrzeugs möglich.

 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen
Linz Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen
Angreifer schlug die Frau an einer Bushaltestelle bewusstlos. 1
Kampfsportlerin ringt Sex-Täter vom Praterstern nieder
Nach Attacke Kampfsportlerin ringt Sex-Täter vom Praterstern nieder
Der Flüchtling, der am Praterstern eine Studentin vergewaltigte, ging auf Beamtin los. 2
Wirbel um 8.252 Euro Sozialhilfe für Familie
Afghanisches Ehepaar hat 9 Kinder Wirbel um 8.252 Euro Sozialhilfe für Familie
Der Fall einer Flüchtlingsfamilie lässt derzeit die Wogen hochgehen. 3
Bub (2) stürzt aus fahrendem Auto - tot
Unfall-Drama Bub (2) stürzt aus fahrendem Auto - tot
Unfall bei Vöcklamarkt (OÖ): Kinder öffneten während der Fahrt die Türe. 4
Wien wird zum Zentrum der Bandenkriege
Angst und Schrecken Wien wird zum Zentrum der Bandenkriege
Praterstern, Millennium City und Gürtel: Hier muss die Polizei durchgreifen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.