Sprayer schossen auf Obdachlosen

Ausgeforscht

© APA

Sprayer schossen auf Obdachlosen

Den Verdächtigen werden 150 Fälle von Sachbeschädigung zur Last gelegt, berichtete die Sicherheitsdirektion am Montag. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro. Einige Großgeschädigte hätten die Summe bis dato nicht beziffern können, so die Polizei.

Haftbefehl
Die Tatorte befanden sich in Bezirk Mödling und in Wien. Bei den Verdächtigen handelt es sich um einen 20-Jährigen aus Mödling, einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Mödling und um einen 21-jährigen Wiener. Bei den Niederösterreichern wurden nach Polizeiangaben 219 ("teils entleerte, zum Teil ungeöffnete") bzw. 28 Spraydosen gefunden. Gegen den vorbestraften 20-Jährigen ist sogar ein Haftbefehl erwirkt worden.

Geständnisse
Der Verdächtige zeigte sich laut Polizei "auf Grund der erdrückenden Beweislast" zum Vorwurf der schweren Sachbeschädigung in mindestens 80 Fällen umfassend geständig. Er gab an, seit dem Frühjahr 2006 meist allein im Bezirk Mödling und auch in Wien als Sprayer unterwegs gewesen zu sein. Außerdem nannte er zwei mutmaßliche Mittäter, die ebenfalls Geständnisse ablegten.

Jugendliche schossen auf Obdachlosen
Im Zuge der noch nicht abgeschlossenen Sprayer-Erhebungen haben die Beamten auch einen Fall von Körperverletzung im Bahnhof Mödling geklärt. Der 20-Jährige und ein Freund (21) aus dem Bezirk Mödling sollen am 19. Juli mit Luftdruckpistolen auf einen 43 Jahre alten Unterstandslosen geschossen haben. Das Opfer wurde dadurch am Bauch und am linken Ellenbogen leicht verletzt.

Luftdruckpistole mit Munition
Die Ermittler hatten bei der Hausdurchsuchung bei dem 20-Jährigen eine Luftdruckpistole, dazugehörige Munition, eine Sturmhaube mit Sehschlitzen und eine Ausgabe der "Niederösterreichischen Nachrichten" mit der Schlagzeile "Mysteriöses Attentat am Mödlinger Bahnhof" sichergestellt. Die beiden Verdächtigen zeigten sich laut Polizei geständig. Sie hätten dem Unterstandslosen, der sie mehrmals im alkoholisierten Zustand angestänkert habe, eine Lektion erteilen wollen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen