Tatverdächtiger weiter auf der Flucht

Vierfach-Mord

Tatverdächtiger weiter auf der Flucht

Zwar seien am Wochenende einige Hinweise zu dem Tatverdächtigen Josef Branis eingegangen, diese wären aber "nicht wirklich brauchbar" gewesen, so Oberstleutnant Klaus Preining vom Landeskriminalamt Niederösterreich (LKA NÖ).

Konkrete Hinweise, wo der 66-Jährige sei, gebe es derzeit nicht, erläuterte der Polizeioffizier. Der Mann könne sich sowohl im In- als auch im Ausland befinden. Der Tatverdächtige habe einen Bezug zur Slowakei, so Preining. Dies impliziere aber nicht, dass sich der Kriminelle dort auch aufhalte. Gegen Josef Branis besteht internationaler Haftbefehl. Ein Selbstmord wird nicht ausgeschlossen.

Der 66-jährige Josef Branis soll Dienstag wegen Streitigkeiten um eine Wohnung seine Schwester, seinen Bruder sowie deren Ehepartner in Strasshof erschossen haben. Die Opfer waren 59 bis 67 Jahre alt. Nach den Bluttaten flüchtete der Verdächtige.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen