Großbrand: Parkettfirma in Flammen

St. Pölten

Großbrand: Parkettfirma in Flammen

Gegen einen Großbrand haben am Samstag 150 Feuerwehrleute von zehn Feuerwehren im Bezirk St. Pölten gekämpft: In Hofstetten-Grünau stand aus bisher unbekannter Ursache eine Parkettfirma in Flammen, bestätigte NÖ Feuerwehrsprecher Franz Resperger einen Bericht des ORF.

Der Erstalarm ist laut Resperger um 5.25 Uhr von einer zu ihrem Arbeitsplatz kommenden Mitarbeiterin eines nahen Lebensmittelmarktes eingegangen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen die Lagerhalle und das Verkaufslokal des Betriebs - insgesamt eine Fläche von rund 2.000 Quadratmetern - bereits in Vollbrand.

Die Halle wurde ein Raub der Flammen und durfte wegen akuter Einsturzgefahr gar nicht mehr betreten werden. Auch der Verkaufsraum wurde laut Resperger vernichtet. Die Nachlöscharbeiten werden bis Dienstag dauern, sagte der Feuerwehrsprecher. Den Feuerwehrleuten gelang es aber, angrenzende Objekte in dem Gewerbegebiet (u.a. ein Drogeriemarkt und eine Sparkasse) vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen.

Verletzt wurde niemand. Warum das Feuer ausgebrochen ist, war zunächst nicht bekannt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen