Stark überfüllter Schweine-Transporter auf A21 gestoppt

Tier-Quälerei

© sxc

Stark überfüllter Schweine-Transporter auf A21 gestoppt

Der Transporter aus den Niederlanden wurde gestoppt, die Tiere in eine Notunterkunft gebracht, berichtete die zuständige Autobahnpolizeiinspektion. Der Fahrer des Wagens wurde angezeigt.

Der Fahrer war in Richtung Wien unterwegs, Ziel wäre Ungarn gewesen. Die Ferkel wurden in eine Notunterkunft gebracht, dort werden sie versorgt. Die Tiere sollen in der Folge weitertransportiert werden, allerdings mit einem zweiten Lkw. Ein zusätzlicher Transporter wurde angefordert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen