Straße nach Felssturz wieder befahrbar

Nach Sprengung

Straße nach Felssturz wieder befahrbar

Nach dem unwetterbedingten Felssturz in Dürnstein (Bezirk Krems) am Dienstagabend ist die Wachau-Bundesstraße B3 seit Freitagabend wieder frei befahrbar. Die Sperre wurde laut Bezirkshauptmann Werner Nikisch um 18 Uhr aufgehoben.

Geologische Untersuchungen nach einer ersten gezielten Sprengung gestern, Donnerstag, hatten gezeigt, dass noch weiteres loses Gesteinsmaterial aus der stark zerklüfteten Wand zu entfernen war. Die zweite Sprengung heute war erfolgreich, so Nikisch. Es seien zwar in der nächsten Zeit noch Maßnahmen zu setzen - für die Straße bestehe aber keine unmittelbare Gefahr mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen