Stuhleck: Skifahrer schwer gestürzt

Massive Kopfverletzungen

Stuhleck: Skifahrer schwer gestürzt

Verhängnisvoll hat am Freitag für einen 25-jährigen Niederösterreicher ein Sprung über eine Schanze beim Skifahren auf dem Stuhleck in der Skiregion Semmering geendet. Der junge Mann aus Pottendorf (Bezirk Baden) war nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale zu Sturz gekommen und bewusstlos liegengeblieben. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. "Christophorus 3" flog das Opfer ins Landesklinikum Wiener Neustadt.

Kein Helm
Laut ÖAMTC war der 25-Jährige mit Arbeitskollegin auf Skiausflug. Gegen Mittag versuchte er sich an einer Sprungschanze, die für eine Veranstaltung am Nachmittag aufgebaut worden war. Dabei kam der junge Mann schwer zu Sturz. Er hatte keinen Helm getragen, berichtete der Club. "Christophorus 3" landete auf der Piste, um das Opfer aufzunehmen und abzutransportieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen