Sonderthema:
Todesschütze muss noch einmal zum Verhör

Drama in Krems

Todesschütze muss noch einmal zum Verhör

Noch fehlt ein Termin für die neuerliche Einvernahme des Polizisten, der im August 2009 in Krems bei einem Einsatz einen mutmaßlichen Einbrecher (14) getötet hat. Während der Beamte von Notwehr spricht, hegen zwei Gutachter Zweifel an seiner Darstellung.

Wollte die Justiz ursprünglich beide Experten zusammen mit dem Polizisten hören, wird nun aus Termingründen darauf verzichtet. Die Befragung des Beamten erfolgt nun ohne Ballistiker und Gerichtsmediziner, denn der Staatsanwalt will noch heuer über eine Anklage entscheiden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen