Überfall auf Postamt Kierling: Angestellte niedergestochen

Täterin flüchtig

© Lisi Niesner

Überfall auf Postamt Kierling: Angestellte niedergestochen

Das Postamt in der Klosterneuburger Katastralgemeinde Kierling (Bezirk Wien-Umgebung) ist am Donnerstagnachmittag Schauplatz eines Überfalls gewesen. Die Sicherheitsdirektion sprach von einer Täterin, die zu Fuß entkommen sei. Eine Angestellte sei durch einen Messerstich verletzt worden.

Der Überfall hatte sich gegen 16.15 Uhr ereignet. Die Täterin sei mit einem Messer bewaffnet und schwarz gekleidet gewesen. Sie habe ausländischen Akzent gesprochen, so die Polizei. Die Postangestellte ist laut "144 - Notruf NÖ" durch einen Messerstich in die Brust verletzt und ins Lorenz Böhler- Krankenhaus nach Wen eingeliefert worden. Sie habe noch selbst die Rettungskräfte verständigt. Eine Alarmfahndung der Polizei war am späten Nachmittag weiterhin im Gang.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen