Unterschenkel bei Unfall abgetrennt

Mit Fräsmaschine

© APA

Unterschenkel bei Unfall abgetrennt

Zu einem schweren Unfall kam es am vergangenen Montag in Langenlois in Niederösterreich. Ein 77-jähriger Mann geriet bei Arbeiten im Weingarten mit einem Bein in eine Fräsmaschine.

Als die Ehefrau des Mannes seine Hilfeschreie hörte, alarmierte sie sofort die Rettung. Diese mussten den Mann sofort in künstlichen Tiefschlaf versetzen.

Sturz schuld an Unfall
Der Mann dürfte gestürzt und von der Fräse überfahren worden sein. Sein rechter Unterschenkel wurde im völlig abgetrennt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen