Waidhofen a.d. Thaya

Waidhofen a.d. Thaya

Waidhofen a.d. Thaya

Waidhofen a.d. Thaya

Vier Verletzte bei Glatteis-Crash

Bei einem Verkehrsunfall im nördlichen Waldviertel sind am Dienstag kurz nach 6.00 Uhr vier Personen - drei davon schwer - verletzt worden. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ waren auf der B5 im Gemeindegebiet von Waidhofen a.d. Thaya aus unbekannter Ursache drei Pkw zusammengestoßen.

Auf der Thayabrücke kollidierte zunächst eine 25-jährige Lenkerin mit dem entgegenkommenden Auto eines 37-Jährigen. Dann prallte ein 42-Jähriger mit seinem Fahrzeug gegen die Straßenleitplanke.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 25-Jährige leicht, ihr Beifahrer (34) aus dem Bezirk Gmünd - er wurde im Pkw eingeklemmt - sowie ein 27-jähriger Insasse auf der Rückbank schwer verletzt. Der 34-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die beiden Männer wurden in die Landeskliniken Waidhofen a.d. Thaya bzw. Horn gebracht.

Der entgegenkommende Lenker wurde ebenfalls im Fahrzeug eingeklemmt. Der 37-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Notarztwagen ins Spital transportiert. Der 42-Jährige blieb bei dem Unfall unversehrt.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen