Wespe stach Frau in Kehlkopf

Luftröhrenschnitt

© sxc

Wespe stach Frau in Kehlkopf

Glück im Unglück hatte eine 68-jährige Niederösterreicherin. Die Frau trank mit zwei Freundinnen auf der Terrasse Kaffee, als sie eine Wespe verschluckte. Das Insekt stach die Frau in den Kehlkopf. Innerhalb von Sekunden schwoll die Luftröhre der Frau zu. Der Notarzt, der innerhalb kürzester Zeit zur Stelle war, musste einen Luftröhrenschnitt anwenden, um die Frau vor dem Ersticken zu Bewahren.

Zuvor versuchte der Notarzt die Frau mit einem Luftschlauch zu beatmen, aber die Schwellung war zu stark. Nach dem Luftröhrenschnitt wurde die 68-Jährige ins Krankenhaus gebracht und operiert. Sie ist bereits wieder auf dem Weg der Besserung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen