Westautobahn bei Amstetten gesperrt

Auffahrunfälle

© APA/MANFRED FESL

Westautobahn bei Amstetten gesperrt

Ein Teilstück der Westautobahn (A1) in Niederösterreich ist nach zwei Auffahrunfällen am Mittwoch gesperrt worden. Laut ÖAMTC waren gegen 13.30 Uhr bei Amstetten-Ost in Fahrtrichtung Wien zunächst ein Lkw und Sattelschlepper kollidiert, einige Hundert Meter weiter zwei Schwertransporter. Insgesamt wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer, berichtete "144 - Notruf NÖ".

Die A1 war in der Folge ab Amstetten-West zunächst unpassierbar, der Verkehr wurde über die B1 umgeleitet. Bei Ybbs war ein Auffahren auf die A1 wieder möglich. Die Dauer der Sperre war vorerst nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen