26. Mai 2014 11:07
St. Pölten
Wiener (33) nach Unfall tödlich verunglückt
Das Auto überschlug sich mehrmals. Der Lenker verstarb im Krankenhaus.
Wiener (33) nach Unfall tödlich verunglückt
© oe24

Ein Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Herzogenburg (Bezirk St. Pölten) in der Nacht auf Sonntag hat für einen Wiener tödlich geendet. Der 33-Jährige starb im Landesklinikum St. Pölten, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Der Mann war am Samstag gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto von der regennassen L110 abgekommen. Der Wagen überschlug sich in der Folge mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Der Lenker wurde aus dem Pkw auf eine Wiese geschleudert. Nachdem er reanimiert worden war, wurde der Wiener ins Krankenhaus transportiert, wo er nur etwas mehr als eine Stunde nach dem Unfall seinen Verletzungen erlag.