Sonderthema:
Einbrecher ist erst 13 Jahre alt

90 Euro Beute

© Niesner

Einbrecher ist erst 13 Jahre alt

Ein 13-jähriger Einbrecher ist am Dienstag von einem Hausbewohner in Haid (Bezirk Linz-Land) auf frischer Tat ertappt worden. Der Bursch konnte zwar noch über einen Balkon flüchten, wurde allerdings wenig später von der Polizei geschnappt. Er soll auch an Mopeddiebstählen beteiligt gewesen sein.

Ausweis verloren
Der amtsbekannte Schüler kletterte über ein offenes Fenster in das Einfamilienhaus. Er stahl eine Brieftasche mit 90 Euro Bargeld und ein Handy. Als er gerade den Kleiderschrank durchwühlte, kam der Bewohner nach Hause. Der 13-Jährige machte sich über den Balkon aus dem Staub. Weil ihn das Opfer aber sehr gut beschreiben konnte und der Bursch bei der Flucht seinen Ausweis verlor, wurde er rasch von der Polizei ausgeforscht.

Versteck
Der 13-Jährige gab den Einbruch zu und führte die Beamten zu einem Versteck, wo er die Beute gelagert hatte. Er gestand auch, in der Nacht zuvor gemeinsam mit zwei Burschen im Alter von 15 und 16 Jahren zwei Mopeds gestohlen und eines der Fahrzeuge schwer beschädigt zu haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen