15-Jähriger versenkte Mamas Porsche im Fluss

Beim Fummeln Gänge verwechselt

15-Jähriger versenkte Mamas Porsche im Fluss

Diese Spritztour wird ein junger Linzer (15) so bald nicht mehr vergessen.

Der Schüler hatte sich in der Nacht auf Sonntag offenbar Mut angetrunken und anschließend den Autoschlüssel seiner Mutter gekapert. Gegen 4 Uhr in der Früh setzte er sich im Beisein seiner gleichaltrigen Freundin hinter das Steuer von Mamas Porsche Cayenne und fuhr über die Leondinger Straße in Richtung Wilhering.

Satz rückwärts

Als das Liebespärchen beim Parkplatz Kürnbergwanderweg vorbeikam, beschloss es, eine Pause einzulegen, um intim zu werden. Vor oder nach dem „Fummeln“ verwechselte der Bursch jedoch die Gänge. Statt den ersten Gang einzulegen, erwischte der 15-Jährige den Rückwärtsgang, worauf der Wagen einen Satz nach hinten machte und in einem angrenzenden Bach landete. Alle Versuche des Schülers, den Porsche wieder flottzukriegen, scheiterten.

Alko-Test

Die Feuerwehr musste das Auto bergen. Der junge Lenker – er hatte 1,08 Promille im Blut – wurde bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten