150-Kilo-Mann lag eineinhalb Tage in einem Bach

Kinder als Retter

150-Kilo-Mann lag eineinhalb Tage in einem Bach

Zwei Mädchen im Alter von zehn und elf Jahren haben am Mittwoch einem 42-jährigen Oberösterreicher das Leben gerettet. Der 150 Kilo schwere Frühpensionist war in Vorchdorf (Bezirk Gmunden) in die Laudach gestürzt und konnte nicht mehr selbst aufstehen. Er dürfte eineinhalb Tage lang im Wasser gelegen sein.

Als die beiden Mädchen den hilflos im Wasser liegenden Mann fanden, verständigten sie Feuerwehr. Sechs Helfer rückten aus, um den Verunglückten zu bergen. Der 42-Jährige wurde schwer unterkühlt ins Krankenhaus Gmunden eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten