17-jähriger Oberösterreicher verursachte Unfall

Ohne Führerschein

© Symbolbild (c) APA

17-jähriger Oberösterreicher verursachte Unfall

Ein 17-jähriger Lehrling hat am Sonntag in Waldzell (Bezirk Ried im Innkreis) in Oberösterreich einen schweren Verkehrsunfall verursacht und das ohne Führerschein. Laut Polizei musste der junge Mann von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden.

Die Mutter des 17-Jährigen dürfte nicht bemerkt haben, dass sich ihr Sohn den Wagenschlüssel schnappte und dann mit ihrem Auto eine Spritztour unternahm. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor der Lehrling schließlich die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Straße ab und fuhr über eine Böschung.

Bei dem Unfall zog sich der Bursch derart schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen