19-Jähriger überlebt 70-Meter-Absturz

2 schwere Unfälle

© FF Waldneukirchen

19-Jähriger überlebt 70-Meter-Absturz

Da darf sich Patrick F. bei seinem Schutzengel bedanken: Der 19-jährige Steyrer hat am Wochenende einen spektakulären Verkehrsunfall nahezu unversehrt überlebt. Der Kfz-Mechaniker konnte den Polizeibeamten danach sogar den Unfallhergang schildern. Seinen Angaben zufolge war er mit seinem Pkw von Waidhofen/Ybbs (NÖ) Richtung Großraming unterwegs gewesen, als er im Gemeindegebiet von Maria Neustift (Bezirk Steyr-Land) in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug schlitterte in den rechten Straßengraben, ehe es nach 30 Metern nach links ausbrach. Dann überschlug sich das Auto mehrmals über eine abschüssige Wiese. Erst nach etwa 70 Metern kam der Wagen auf den Rädern zu stehen.

Durch Gurt gerettet
Der Gurt dürfte F. laut Polizei das Leben gerettet haben. „Sonst wäre er sicher herausgeschleudert worden“, sagt ein Beamter. So aber konnte sich der 19-Jährige auf der Beifahrerseite selbst aus dem völlig demolierten Unfallwrack befreien. Geistesgegenwärtig ging er zu einem nahe gelegenen Bauernhaus und bat dort um Hilfe. Die Bewohner riefen sofort die Rettung, die den Steyrer mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Waidhofen einlieferte.

Lebensgefahr
Schlimmer erwischte es den 33-jährigen Lukas P. bei einem weiteren Unfall im Bezirk Steyr-Land. Gestern gegen halb vier Uhr früh geriet der Angestellte in seinem Heimatort Waldneukirchen in einer langen Linkskurve auf das Bankett. Der Pkw schleuderte auf die Gegenfahrbahn, rammte einen Maschendrahtzaun und krachte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die Feuerwehr barg den verletzten Lenker aus dem Fahrzeug. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde P. auf die Intensivstation des LKH Steyr eingeliefert. Laut Polizei schwebte der 33-Jährige gestern in Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen