3,335 Kilo Cannabis bei Autoraser gefunden

Oberösterreich

© AFP

3,335 Kilo Cannabis bei Autoraser gefunden

Sein Bleifuß überführte einen 50-jährigen Ungarn in Oberösterreich: Als der Schnellfahrer von der Polizei angehalten wurde, fanden die Beamten in seinem Auto 3,35 Kilo Cannabis. Außerdem stellten sie fest, dass gegen den Mann ein Aufenthaltsverbot bestand. Er wurde vorläufig festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Wegen zu hoher Geschwindigkeit angehalten
Der Mann war am Montag auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Sattledt (Bezirk Wels-Land) von einer Zivilstreife angehalten worden, weil er zu schnell unterwegs war. Als die Beamten seine Daten aufnahmen, stellten sie fest, das gegen ihn ein Aufenthaltsverbot vorlag. Sie fuhren mit ihm zum Posten. Dort fanden sie im Wagen des Ungarn neun Pakete versteckt, in denen insgesamt 3,35 Kilogramm Cannabis waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen