33-Jährige starb bei Autounfall in Oberösterreich

Tödlich

 

33-Jährige starb bei Autounfall in Oberösterreich

Ihr Wagen hatte sich überschlagen. Das gab die Sicherheitsdirektion einer Presseaussendung bekannt.

Der Crash hatte sich bereits am Mittwoch ereignet. Eine 31-jährige Linksabbiegerin übersah den Wagen der Frau und rammte ihn. Die 33-jährige, die zu schnell unterwegs gewesen sein dürfte, brachte ihr Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle. Es kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einer Wiese liegen.

Die 33-Jährige wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Dort erlag sie einen Tag später ihren schweren Verletzungen. Die 31-Jährige und ihre drei im Auto mitfahrenden Kinder überstanden den Crash unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen