46-Jähriger stürzt von Kutsche - tot

Tochter verletzt

© Hochmuth

46-Jähriger stürzt von Kutsche - tot

Ein 46-jähriger Mann aus Altenfelden (Bezirk Rohrbach) in Oberösterreich ist am Sonntagnachmittag bei einer Kutschenausfahrt mit seiner Tochter tödlich verunglückt. Er war von dem Gespann gestürzt, als das Pony durchging, seine Tochter erlitt leichte Verletzungen.

Pony riss aus
Der Angestellte und seine neunjährige Tochter waren mit der Kutsche und einem Pony auf einer Gemeindestraße in Berg bei Rohrbach unterwegs. Plötzlich nahm das Pony Reißaus. Der Vater stürzte von der Kutsche und prallte mit dem Kopf gegen einen Baum, so die Polizei. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Seine neunjährige Tochter wurde nach 70 Metern von der Kutsche geschleudert.

Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Vaters feststellen. Das Pony konnte Stunden später in Rohrbach eingefangen werden. Warum das Pferd durchging, war am Sonntagabend nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen