A1 bei Regau wegen Unfall gesperrt

Starker Nebel

A1 bei Regau wegen Unfall gesperrt

Auf der A1, der Westautobahn, hat sich bei Regau in Richtung Salzburg ein Auffahrunfall mit acht Fahrzeugen ereignet. Daher ist die Westautobahn Richtung Salzburg derzeit gesperrt.

Die ASFINAG und die Einsatzkräfte sind vor Ort und eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Derzeit beeinträchtigt starker Nebel die Sicht im Oberösterreichischen Seengebiet.

Die ASFINAG appelliert daher: Runter vom Gas, Abstand halten und die Nebelscheinwerfer – soweit vorhanden – aktivieren. Wie lange die Sperre der A1 dauert, ist derzeit noch ungewiss.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen