Alkolenker stieß zwei Jugendliche nieder

Vorrang genommen

Alkolenker stieß zwei Jugendliche nieder

Von einem Alkolenker sind Samstagabend in Seewalchen (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich zwei Jugendliche erheblich verletzt worden worden. Ein 36-Jähriger aus St. Georgen nahm mit seinem Pkw einem 17-Jährigen Mofalenker mit seiner 18-jährigen Freundin am Sozius den Vorrang. Die beiden wurden über das Fahrzeug geschleudert und blieben erheblich verletzt liegen.

Vorrang genommen
Fegen 21.00 Uhr war das junge Pärchen in Seewalchen auf dem Moped unterwegs, als es in einer Kreuzung zu dem Unfall kam. Der 36-jährige Pkw-Lenker nahm durch ein Abbiegmanöver den geradeaus fahrenden Jugendlichen den Vorrang, die keine Chance mehr hatten, dem Auto auszuweichen. Das Mofa krachte frontal in das Fahrzeug. Die beiden jungen Verkehrsteilnehmer wurden durch die Wucht des Aufpralles derart über das Fahrzeug geschleudert, dass sie auch einen am Dach montierten Gepäcksträger mit sich rissen. Sie mussten erheblich verletzt in das Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert werden. Ein durchgeführter Alko-Test bei dem 36-Jährigen ergab einen Wert von 1,4 Promille.

Nur Stunden zuvor konnte die Polizei ebenfalls in Seewalchen ein anderes Unglück mit einem alkoholisierten Fahrer noch rechtzeitig verhindern. Gegen 18.30 Uhr alarmierten Autofahrer die Beamten, denen ein Mann durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Die Polizisten fingen den Lenker ab, der 1,7 Promille Alkohol im Blut hatte, wie der Test ergab.

Beiden Lenkern wurde der Führerschein auf der Stelle abgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen