Autobahnpolizei zog neun Geisterfahrer aus Verkehr

Heldenhaft

Autobahnpolizei zog neun Geisterfahrer aus Verkehr

Neun Geisterfahrer haben die Beamten des Autobahnpolizeipostens Haid bei Ansfelden im Vorjahr erfolgreich aus dem Verkehr gezogen. Aus diesem Grund wurde ihnen heute, Dienstag, von Innenminister Günther Platter (V) der Ö3-Verkehrsaward 2008 überreicht. Die Zusammenarbeit zwischen Exekutive und dem ORF-Radiosender soll während der EURO 2008 weiter intensiviert werden.

Der Trick mit dem TIC
Platter betonte, dass bei der Fußball-EM in Österreich erstmals das Bearbeitungssystem TIC (Traffic Information Centre) zum Einsatz kommen werde. Dadurch soll der Meldungsaustausch noch schneller erfolgen als bisher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen