Sonderthema:
Badeunfall: Bub (4) reanimiert

Freistadt

Badeunfall: Bub (4) reanimiert

Ein Vierjähriger ist am Freitagnachmittag nach einem Badeunfall im Mühlviertel reanimiert worden. Der Bub war von einer Frau in einem Freibad im Bezirk Freistadt reglos unter Wasser treibend gefunden worden.

Sie zog das Kind heraus, eine zufällig anwesende 29-jährige Krankenschwester begann sofort mit der Wiederbelebung. Das berichtete die Polizei am Samstag in einer Aussendung.

Der Bub war mit seinen Geschwistern und der Mutter baden gegangen. Kurz vor 16.30 Uhr wurde das leblose Kind entdeckt. Der Notarzt brachte den Buben in die Linzer Frauen- und Kinderklinik.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen