Beim Grillen das Gesicht verbrannt

Statt Mittagsschmaus

© APA/dpa

Beim Grillen das Gesicht verbrannt

Ein 46-jähriger Oberösterreicher ist am Sonntagvormittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) bei einem Grillunfall verletzt worden. Er erlitt Verbrennungen im Gesicht und am Hals. Der Mann hatte Flüssiggas auf die heißen Holzkohlen gegossen.

Der Vertreter hatte den Griller im Garten seines Reihenhauses angeheizt. Um den Vorgang zu beschleunigen, goss er aus einer Kartusche Flüssiggas auf die bereits glühenden Kohlen. Aufgrund der Hitze wurde das Gas regelrecht zurückgeschleudert und traf den 46-Jährigen im Gesicht und am Hals. Er wurde ins Klinikum Wels eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen