Beliebte Lehrerin starb bei Unfall

Beliebte Lehrerin starb bei Unfall

Schock für die 600 Schüler und 50 Lehrer des Linzer Bundesrealgymnasiums Fadingerstraße: Die beliebte Lehrerin Susanna Taub krachte mit ihrem Pkw gegen einen Sattelzug. Jede Hilfe kam zu spät: Die 48-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Linzerin Susanna Taub hatte sich gegen 8.30 Uhr auf den Weg zu einem Fortbildungsseminar im Mühlviertel gemacht. Kurz vor dem Ortsgebiet Zwettl an der Rodl (Bezirk Urfahr-Umgebung) verlor sie laut Polizei aus bislang unbekannter Ursache auf der B 126 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in den Lastwagen des 41-jährigen Tschechen Petr K. „Als wir an der Unfallstelle ankamen, mussten wir die Schwerstverletzte aus dem Wrack schneiden“, so Feuerwehrkommandant Karl Schwarz. Die Einsatzkräfte mussten jedoch den Kampf um das Leben der Deutsch- und Musiklehrerin verloren geben. Sie starb während der Bergungsarbeiten.

Das Auto der Linzerin wurde völlig zerstört
Auch am Lkw entstand großer Sachschaden, der tschechische Lenker blieb unverletzt. Susanna Taub hinterlässt einen 17-jährigen Sohn.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen