Sonderthema:
Besoffener raste mit 100km/h durch Ort

Verfolgungsjagd

Besoffener raste mit 100km/h durch Ort

Ein 64-jähriger betrunkener Pensionist aus dem Bezirk Linz-Land hat am Samstagnachmittag der Polizei bei Neuhofen an der Krems eine wilde Verfolgungsjagd geliefert. Zuvor hatte er bereits in einem Gasthaus randaliert.

Der Mann war nach einem Gasthausbesuch, bei dem er randaliert hatte, gegen 15.30 Uhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Kematen unterwegs. Dabei fiel er einer Polizeistreife auf, die die Verfolgung aufnahm und mehrmals versuchte, den Lenker zu stoppen. Dieser negierte jedoch die Anhalteversuche. Ein Fußgänger konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite vor dem Wagen des Pensionisten in Sicherheit bringen.

Durch eine Siedlung in Neuhofen an der Krems raste der 64-Jährige mit rund 100 km/h, bis er mit Hilfe einer zweiten Polizeistreife gestoppt werden konnte. Der verwirrte Pensionist konnte sich nicht erklären, warum er angehalten worden war, so die Polizei. Ein Alkotest verlief positiv, zudem besitzt der Mann keinen Führerschein. Er wurde wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen