Brand auf Linzer Musiktheater-Baustelle

Rasch gelöscht

Brand auf Linzer Musiktheater-Baustelle

Ein Brand am Dach des gerade in Bau befindlichen Linzer Musiktheaters ist am Mittwoch rasch gelöscht worden. Dabei war eine ordentliche Portion Glück im Spiel: Die Feuerwehr war gerade am Rückweg von einem anderen Einsatz ganz in der Nähe, als Alarm gegeben wurde. Dadurch habe man wertvolle Minuten gespart, erklärte Einsatzleiter Andreas Koch der APA. Denn die Bitumenschicht und die Dämmung seien in Flammen gestanden und derartige Feuer würden sich rasch ausbreiten. "Da sind schon ganze Dächer abgebrannt."

Am Gebäude wurde am Vormittag gearbeitet, allerdings nicht in dem betroffenen Bereich. Wieso es an der Fassade eines Dachaufbaus plötzlich zu brennen begann, war bis Mittwochnachmittag noch unklar. Zunächst fing die Bitumenschicht Feuer, dann folgte die Isolierung. Der Brand führte zu starker Rauchentwicklung, die weithin sichtbar war und Schaulustige anzog.

Weil die Feuerwehr sehr rasch am Ort des Geschehens eintraf und ihre Männer mit einer Drehleiter hinaufbrachte, blieb der Brand laut Koch "in einem überschaubarem Rahmen" und wurde nach gut zehn Minuten gelöscht. Um 12.02 Uhr konnte endgültig Brand aus gegeben werden. Bitumenbrände seien besonders heimtückisch, weil sie auch unter der Oberfläche weiterglosen, erklärte der Einsatzleiter die Gefahr, die in diesem Fall allerdings rasch gebannt war.

Die Feuerwehr war mit 23 Mann und sechs Autos im Einsatz. Hinzu kamen einige Fahrzeuge von Rettung und Polizei. Behinderungen im ohnehin dichten Einkaufsverkehr gab es durch den Einsatz aber nicht. Die Schadenssumme war vorerst nicht bekannt.

Die Eröffnung des neuen Opernhauses nahe dem Hauptbahnhof, in das in Summe rund 150 Mio. Euro investiert werden, ist für April 2013 geplant. Bis Ende dieses Jahres soll die Fassade fertig sein, dann werden die Innenarbeiten in Angriff genommen. Der Spatenstich für das Musiktheater war nach langen Diskussionen in der Stadt im April 2009 erfolgt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten