Brutaler Vergewaltiger in Linz verhaftet

Fahndungserfolg

Brutaler Vergewaltiger in Linz verhaftet

Ein 19-jähriger Mann, der im vergangenen Jahr zwei Frauen misshandelt haben soll, ist nun von der Linzer Polizei verhaftet worden. Der Verdächtige hat im Oktober eine 38-jährige Kellnerin brutal vergewaltigt und sie mehrmals mit dem Umbringen bedroht. Der 19-Jährige zeigte sich in diesem Fall geständig. Unklar ist noch, ob auch die versuchte Vergewaltigung einer 28-jährigen Frau im April auf das Konto des Mannes geht.

Vergewaltigungen im Park
Der 19-Jährige hatte die 38-Jährige Ende Oktober nachts auf einem öffentlichen Platz in Linz attackiert: Er versetzte ihr Faustschläge gegen Gesicht und Kopf. Anschließend zerrte er sie in einen nahe gelegenen Park, wo er sie mehrmals vergewaltigte. Der 19-Jährige zwang die Kellnerin, in ein Auto zu steigen. In einem dunklen Hof kam es dann zu weiteren Vergewaltigungen. Anschließend musste das Opfer bei einer Bank 400 Euro abheben. Der Täter bedrohte die Frau mit dem Umbringen, falls sie zur Polizei gehen sollte.

Ähnlichkeiten waren für die Exekutive im Fall der versuchten Vergewaltigung der 28-Jährigen Ende April erkennbar: Die Frau war nachts durch einen Linzer Park zu ihrer Wohnung unterwegs gewesen. Plötzlich schlug ein Täter der Linzerin brutal mit dem Fuß und der Faust mehrmals in das Gesicht. Einen Vergewaltigungsversuch konnte die 28-Jährige abwenden, indem sie laut um Hilfe schrie. Bei der Attacke erlitt die Frau schwere Gesichtsverletzungen und musste mehrfach operiert werden.

Dringender Verdacht bei zweiter Vergewaltigung
Obwohl der 19-Jährige die Tat im April nicht gestand, stehe er aufgrund der Ermittlungen im dringenden Verdacht, auch für die versuchte Vergewaltigung verantwortlich zu sein, so die Polizei. Der Mann befindet sich bereits in Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen