Bub beim Einparken niedergefahren

Verletzungen

© Schwarzl

Bub beim Einparken niedergefahren

Ein dreijähriger Bub ist am Freitag in Lengau (Bezirk Braunau) in Oberösterreich von einem Pkw angefahren und verletzt worden. Der Bub war hinter einem Lieferwagen hervorgelaufen.

Einparken
Der 41-jährige Lenker wollte seinen Pkw beim Altstoffsammelzentrum einparken, als es zu dem Unfall kam. Hinter der geöffneten Hecktür eines Lieferwagens lief plötzlich der Dreijährige hervor. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Mit der Rettung wurde der verletzte Bub ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Laut Polizei dürften die Verletzungen "mittelschwer" sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen