Bursch stach 28-Jährigem ins Bein

Familienstreit

© dpa

Bursch stach 28-Jährigem ins Bein

Bei einem Streit unter mehreren türkischen Familien ist in der Nacht auf Samstag im Bezirk Perg in Oberösterreich ein 28-Jähriger durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Der Mann musste notoperiert werden.

Mehrere Familien bei Wettcafe aneinandergeraten
Zu der Messerattacke ist es gegen 3.00 Uhr vor einem Wettcafe im Bezirk Perg gekommen. Mehrere türkischstämmige Familien aus Oberösterreich sind sich dabei in die Haare geraten. Übermäßiger Alkoholgenuss dürfte die Lage noch verschärft haben.

Plötzlich zückte der 19-jährige Täter ein Messer und stach es dem 28-Jährigen in die Oberschenkel-Leistengegend. Dabei wurden die Arterie und die Vene des Opfers laut Polizei regelrecht "zerfetzt". Den Ärzten im Allgemeinen Krankenhaus Linz gelang es in einer Notoperation, das rechte Bein des Opfers zu retten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen