Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Oberösterreich

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Drei Verletzte hat ein Frontalzusammenstoß Montagnachmittag in St. Florian am Inn (Bezirk Schärding) in Oberösterreich gefordert. Ein 37-Jähriger war mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Pressestelle der Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 37-jährige Lenker aus Schärding war gegen 17.30 Uhr in Richtung Schärding unterwegs, als er plötzlich mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen das Fahrzeug eines 60-jährigen Lenkers aus Deutschland prallte. Der Unfallverursacher sowie die 57-jährige Frau des Deutschen wurden ins LKH Schärding gebracht, der 60-Jährige an der Unfallstelle versorgt.

Schwer verletzt wurde Montagabend auch eine 51-jährige Fußgängerin aus Schärding. Die Frau wollte gegen 19.00 Uhr die Otterbacher Landesstraße überqueren, als sie vom Wagen eines 81-jährigen Mannes aus St. Florian am Inn erfasst wurde. Die Frau wurde ins LKH Ried im Innkreis gebracht, ein Alkotest beim Pkw-Lenker verlief negativ.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen