Drei Verletzte bei Messerstecherei in OÖ

Bauchstich

 

Drei Verletzte bei Messerstecherei in OÖ

Ein 41-jähriger Arbeiter ist am Sonntagabend in St. Florian am Inn (Bezirk Schärding) bei einer Messerstecherei schwer verletzt worden. Er erlitt einen fünf Zentimeter tiefen Bauchstich sowie Stichverletzungen am Bein. Sein Bruder, der ihm zu Hilfe gekommen war, sowie der Angreifer selbst wurden ebenfalls verletzt.

Streit am Parkplatz
Der Arbeiter war mit einem 24-jährigen Mann aus Andorf in Streit geraten. Wenig später ging der Jüngere auf dem Parkplatz eines Lokals mit einem Messer auf ihn los und stach dreimal auf ihn ein. Daraufhin zückte auch der Bruder des Opfers ein Taschenmesser und verletzte den Angreifer an der Hand, im Gesicht und am Ohr. Selber zog er sich ebenfalls Schnittverletzungen an der Hand zu. Für den 41-Jährigen und den 24-Jährigen endete der Zwischenfall im Spital.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen