Ehemann nach Geständnis eingesperrt

Leichenfund in Steyr

© APA/JOHANNES MARKOVSKY

Ehemann nach Geständnis eingesperrt

Nach dem Gewaltverbrechen hat Oberösterreichs Sicherheitsdirektor Alois Lißl am Montag erklärt, dass Beziehungstaten leichter zu klären seien als andere Mordfälle. Der Täter sei im Umfeld des Opfers zu suchen, so der Ermittler. Der 43-jährige Ehemann der Toten, der die Tat Sonntagnachmittag gestand, soll Montagnachmittag in die Justizanstalt Steyr überstellt werden.

Ex-Frau verständigt Polizei
Die Leiche der Frau war in der Nacht auf Sonntag nach einem telefonischen Hinweis der Ex-Frau des Mordverdächtigen von der Polizei entdeckt worden. Der 43-Jährige hatte bei seiner ehemaligen Partnerin angerufen und ihr erzählt, dass er die 47-Jährige vor drei Tagen in einer Gartenhütte erwürgt habe. Die Ex-Frau verständigte daraufhin sofort die Polizei. Die Beamten durchsuchten die Hütte, wurden aber zunächst nicht fündig.

Leiche unter Abdeckplane
Der Tatverdächtige wurde daraufhin nach dem Verbleib seiner Ehefrau befragt. Dabei verstrickte er sich in Widersprüche, die Hütte und der Garten wurden nochmals durchkämmt. Unter einer Abdeckplane der Veranda entdeckten die Ermittler schließlich die tote Frau. Sie war nur mit einem Pyjamaoberteil bekleidet, ihre Hände waren am Rücken gefesselt.

Geständnis am Nachmittag
Ihr Mann wurde wegen dringenden Tatverdachts festgenommen. Eine Obduktion am Sonntagvormittag ergab, dass die Frau erwürgt worden war. Am Sonntag wurde der Tatverdächtige von Beamten des Landeskriminalamts einvernommen, am späten Nachmittag legte er ein Geständnis ab. Ein Nachbar hatte den mutmaßlichen Täter zudem zum fraglichen Tatzeitpunkt bei der Gartenhütte beobachtet.

Streit um Alkohol-Konsum
Hintergrund für die Tat dürften andauernde Vorwürfe der Frau gewesen sein, dass der Mann zu viel Alkohol konsumiere. Vor drei Tagen habe er die Nerven verloren und die Frau in der Gartenhütte erwürgt, so die Polizei. Anschließend rief er seine Ex-Frau an, die der Polizei den entscheidenden Hinweis gab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen