Eine Tote bei Brand in Hochhaus in Steyr

Ursache unklar

Eine Tote bei Brand in Hochhaus in Steyr

Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Steyr in der Nacht auf Donnerstag ums Leben gekommen. Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache im achten Stock eines Hochhauses ausgebrochen. Die rund 100 Bewohner mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr war mit insgesamt 17 Fahrzeugen und 104 Mann im Einsatz. Gegen 4.00 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 2.00 Uhr alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt stand der achte Stock des Hochhauses bereits im Vollbrand. Polizei und Feuerwehr weckten die teils schlafenden Bewohner und brachten sie in Ersatzquartiere. Nach rund zwei Stunden war das Feuer gelöscht.

In der Wohnung, in der vermutlich der Brand ausgebrochen war, wurde eine weibliche Leiche gefunden. Ob es sich dabei um die Besitzerin handelt ist noch unklar, so die Polizei. Genaueres sollen Ermittlungen des Landeskriminalamtes bringen. Ein Feuerwehrmann musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen