Fahrerflucht auf Skipiste

Wienerin verletzt

© sxc

Fahrerflucht auf Skipiste

Ein Snowboarder hat am Samstagvormittag im Skigebiet Hochficht (Bezirk Rohrbach) in Oberösterreich einen Unfall verursacht, bei dem eine 24-jährige Wiener verletzt wurde. Der Sportler verließ jedoch unbemerkt die Unfallstelle, berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung am Sonntag.

Fahndung eingeleitet
Gemeinsam mit ihrem Freund befand sich die 24-Jährige am Vormittag auf der "Family-Abfahrt" des Zwieselberges im Skigebiet Hochficht, als sie plötzlich von hinten gerammt wurde und stürzte. Dabei zog sich die Frau Rückenverletzungen zu und musste von der Bergrettung ins Tal gebracht und anschließend ins Krankenhaus Rohrbach eingeliefert werden.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem 18- bis 20-jährigen Snowboarder, der in einer Gruppe unterwegs war. Er war grau bekleidet und trug eine rosa Mütze.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen