Fahrerflüchtiger griff Polizisten an

Oberösterreich

© APA/Herbert Pfarrhofer

Fahrerflüchtiger griff Polizisten an

Ein Oberösterreicher ist, wie jetzt bekanntwurde, Dienstagabend im Bezirk Urfahr-Umgebung auf Polizisten losgegangen. Der 44-Jährige hatte nach einem Verkehrsunfall Fahrerflucht begangen. Als ihn die Beamten zu Hause aufsuchten, schlug er wild um sich.

Er sagte zu ihnen, dass sie ihn in Ruhe lassen und ihm ihre Visitenkarte geben sollten. Bei dem Versuch, den Mann festzunehmen, wurde einer der Polizisten verletzt. Der 44-Jährige, der einen Alkotest verweigerte, sitzt in Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen