Gästerekord bei Ars Electronica

72.500 Besucher

© AEC

Gästerekord bei Ars Electronica

Alle Erwartungen der Veranstalter und Künstler übertroffen hat das diesjährige Ars Electronica Festival: 72.500 Besucher ließen sich die Ausstellungen und Werke zum Thema „Human Nature – Menschliche Natur“ nicht entgehen und verzeichneten damit einen neuen Rekordwert (2008: 35.900 Gäste).

Zum wahren Publikumsmagneten hat sich auch der neue Ausstellungsraum im AEC-Anbau entwickelt. Mehr als 180.000 Besucher wurden dort seit Jänner verzeichnet. Die positive Publikumsresonanz sei laut Leiter Gerfried Stocker das schönste Geschenk zum 30-Jahre-Jubiläum.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen