Gesicht mit Motorsäge zerschnitten

Schwer verletzt

Gesicht mit Motorsäge zerschnitten

Mit seiner Motorsäge hat sich ein 61-jähriger Landwirt Freitagmittag in Kirchberg-Thening (Bezirk Linz Land) bei Waldarbeiten schwer im Gesicht verletzt. Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Samstag. Während des Schneidens schnellte die Säge plötzlich nach oben und zerschnitt dem Mann Unterkiefer und Nase. Trotz der stark blutenden Wunde war der Landwirt noch mit dem Traktor zu seinem Wohnhaus gefahren und rief die Rettung.

Sofort Notoperation eingeleitet
In einem Waldgrundstück in der Nähe seines Wohnhauses schnitt der 61-Jährige gerade Äste von einem gefällten Baum ab, als es zu dem Unglück kam. Ohne entsprechende Schutzbekleidung wurde der Mann von der Motorsäge direkt im Gesicht getroffen. Er verstaute noch schnell seine Motorsäge am Traktor, ehe er mit der klaffenden und stark blutenden Wunde zu sich nach Hause fuhr. Von dort alarmierte er ebenfalls noch selbst die Rettung. Nach Erstversorgung brachte ihn der Rettungshubschrauber Christophorus 10 in das AKH Linz, wo sofort eine Notoperation eingeleitet wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen