Gestohlener Pkw in Fluss wieder aufgetaucht

Nach zwei Monaten

© EPA/PEER GRIMM

Gestohlener Pkw in Fluss wieder aufgetaucht

Ein vor rund zwei Monaten bei einem Autohändler gestohlener Pkw ist am Freitag im Traunfluss bei Traun (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich wieder aufgetaucht. Der Wagen wurde bei einem Kraftwerk entdeckt und musste in einer schwierigen Bergungsaktion aus dem Wasser gezogen werden.

Unterhalb des Wasserkraftwerkes Traun-Pucking wurde das versenkte Auto, das in der Flussmitte auf Grund lag, am Freitagnachmittag entdeckt. Da zunächst noch unklar war, ob sich noch Personen im Wagen befinden, wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften mit Booten zur Fundstelle geschickt. Rasch stellte sich heraus, dass das Auto leer war, die Bergung gestaltete sich jedoch äußerst schwierig.

Taucher mussten im eiskalten Wasser und bei einer Außentemperatur von minus acht Grad den Wagen befestigen, bis er schließlich mittels einer Seilwinde an Land gezogen werden konnte. Laut Angaben der Polizei war das Auto im November bei einem Autohändler in Haid (Bezirk Linz-Land) gestohlen worden. Wie lange das Fahrzeug bereits im Wasser war, war vorerst noch unklar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen