Glatteis sorgte in OÖ für Rutschpartie auf Straßen

Viele Unfälle

© dpa

Glatteis sorgte in OÖ für Rutschpartie auf Straßen

Im Landesfeuerwehrkommando seien 20 Alarmierungen eingegangen. Die Bezirke Steyr-Land, Vöcklabruck, Gmunden und das Mühlviertel seien besonders betroffen gewesen.

Lkw mit Baumstämmen kippte um
In Waldneukirchen (Bezirk Steyr-Land) kam gegen 5.00 Uhr früh ein mit Baumstämmen beladener Lkw-Zug ins Schleudern und kippte um, berichtete die Sicherheitsdirektion. Die Ladung verteilte sich auf der gesamten Fahrbahn. Der 52-jährige Lenker erlitt bei dem Unfall keine Verletzungen. Die Feuerwehr war am Vormittag noch mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Acht Autolenker verunglückt
In Grünburg, Schlierbach und Pettenbach (alle Bezirk Kirchdorf) seien in den Morgenstunden insgesamt acht Autolenker verunglückt, berichtete die Polizei. Drei Personen seien dabei verletzt worden. Bei den restlichen fünf Unfällen sei lediglich ein Sachschaden an den Fahrzeugen entstanden.

Rutschpartie auch rund um Bahngleise
Glimpflich sind die Unfälle im Bezirk Freistadt ausgegangen, erklärte die Polizei. In Neumarkt sei ein Pkw-Lenker nur leicht verletzt worden. Rund um Gmunden habe es überall "gescheppert", so ein Beamter. In Vorchdorf (Bezirk Gmunden) rutschte ein Auto auf die Bahngleise und blockierte die Zugstrecke. Der betroffene Abschnitt musste für kurze Zeit gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen