Sonderthema:
Handyparken in Linz ist ein Flop

Nur 380 Nutzer

© Schwarzl

Handyparken in Linz ist ein Flop

Pro Monat werden in Linz 450.000 Parkscheine gelöst, doch nach wie vor kaum mit dem Handy. Neun Monate nach der Einführung wurden im Juli laut Stadträtin Susanne Wegscheider (ÖVP) nur rund 1.270 Parkscheine mit dem Handy geordert, knapp 380 Nutzer sind registriert.

Die Gründe für den Flop sind für Wegscheider hausgemacht: „Das System ist zu teuer und zu kompliziert.“ Die Zusatzgebühr, 49 Cent pro Parkvorgang plus ein Euro Monatsgebühr, werde nicht akzeptiert. Wegscheider fordert einen Neustart unter Wegfall der Zusatzkosten und eine erneute Ausschreibung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen