Hund fiel siebenjährige Oberösterreicherin an

Schwer verletzt

© www.sxc.hu

Hund fiel siebenjährige Oberösterreicherin an

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Wochenende in Lambach (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich von einem Hund angefallen und gebissen worden. Das Kind wurde dabei an der Wange schwer verletzt. Der Hund sei vermutlich nicht von dessen 41-jährigem Besitzer beaufsichtigt worden. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus Wels gebracht.

Am Samstagnachmittag hatten Nachbarkinder mit dem Hund gespielt. Die Siebenjährige gesellte sich dazu. Plötzlich fiel der Hund das Mädchen an und biss sie in die rechte Wange. Bei dem Tier habe es sich um einen Border Collie gehandelt, so die Polizei. Was mit dem Hund weiter geschehe, sei Sache des Gemeindeamtes.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen