Jugendbande: Anführer war erst 12

41 Jugendliche

Jugendbande: Anführer war erst 12

Sie sind erst 12 und 13 Jahre alt und schon Drahtzieher einer kriminellen Jugendbande. Zusammen mit vier Freunden brachen die beiden Rädelsführer seit Anfang Oktober in fünf Vereinshäuser und ein Volksheim in Ort/Innkreis und St. Martin (Bezirk Ried) ein. Die 12 bis 15 Jahre alten Schüler aus dem Bezirk Ried stiegen in die Objekte ein und stahlen vorwiegend alkoholfreie Getränke und Bargeld. Die genaue Schadenshöhe ist laut Polizei noch nicht bekannt.

Das Sextett war bei den Einvernahmen kleinlaut und geständig, heißt es bei der Polizei. Wie lange die Reue allerdings anhält, ist jedoch fraglich. Denn die Jugendlichen sind den Beamten nicht unbekannt: Sie wurden vor Kurzem einer schweren Sachbeschädigung überführt.

Schulräuber
Erst Montag war eine Schülerbande aufgeflogen. Die vier 13- und 11-Jährigen waren an der eigenen Schule in Lenzing (Bezirk Vöcklabruck) auf Diebestour gegangen. Sie stahlen Handys der Klassenkameraden und brachen sogar den Schultresor auf.

In Linz war im Sommer die sogenannte „Gummibärenbande“ aufgeflogen: Auf ihr Konto gingen 700 Straftaten bis hin zum bewaffneten Trafik-Überfall. Sie richteten eine halbe Million Euro Schaden an. Der mutmaßliche Anführer sitzt weiterhin in U-Haft. Auch hier waren einige Kids unter 14 Jahren mit von der Partie.

Zahl steigt an
Die Zahl der ermittelten Tatverdächtigen, die unter 14 Jahre alt sind, steigt stetig an. Laut einer Statistik der Polizei waren es 1999 in Oberösterreich noch 500, im vergangenen Jahr wurden 923 Kinder und Jugendliche ausgeforscht. Besonders erschreckend: 126 von ihnen war nicht einmal 10 Jahre alt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen