Jugendbande brach in mehrere Schulen ein

Wels

Jugendbande brach in mehrere Schulen ein

Die Polizei hat acht Welser im Alter von 13 bis 19 Jahren ausgeforscht, die u.a. in Schulen eingebrochen und rund 60 Zeitungskassen aufgebrochen haben. Die Burschen zeigten sich geständig oder gaben die Taten teilweise zu, sie wurden auf freiem Fuß angezeigt. Der angerichtete Schaden macht mehrere tausend Euro aus, teilte die Pressestelle Oberösterreich am Montagnachmittag in einer Aussendung mit.

Nachdem zwei Teenager am 7. Februar nach einem versuchten Coup bei einer Schule festgenommen worden waren, kamen die Ermittler der Bande auf die Schliche. Ihr werden sieben Einbruchsdiebstähle bzw. Diebstähle in Schulen, Lokalen und Autos zur Last gelegt. Zudem sollen die Burschen ein Fahrzeug unbefugt in Betrieb genommen sowie acht Keller heimgesucht und Zeitungskassen geknackt haben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen