Kaum Überlebenschance bei Blitzeinschlag

Hintergrund

© sxc

Kaum Überlebenschance bei Blitzeinschlag

Die Wahrscheinlichkeit, von einem Blitz getroffen zu werden, ist zwar klein, wenn es aber dazu kommt, sind die Folgen verheerend. Die Überlebenschance ist nur sehr gering: Während die einen Experten von 30 bis 50 Prozent reden, schätzen sie manche Meteorologen auf nahezu null. Faktum ist: Ein Blitzschlag bedeutet akute Lebensgefahr - 30.000 Grad Hitze und 200.000 Ampere übertreffen bei weitem die tödliche Gewalt eines "elektrischen Stuhls".

Blitzgefahr in den Bergen
Allgemein ist die Gefahr von tödlichen Blitzunfällen in den Bergen höher. Dort sind Gewitter häufiger und Schutzmöglichkeiten geringer. Generell gibt es im Freien keinen absoluten Schutz gegen Blitzschläge. Sie schlagen meist in emporragende Strukturen ein, wie etwa Berggipfel, Grate, Aussichtstürme oder einzelne Bäume. Solche Orte sind bei Unwettern unbedingt zu meiden. Die alte Bauernregel "Eichen soll man weichen, Buchen soll man suchen" wird in dieser Hinsicht Lügen gestraft. Sicher ist man in Gebäuden mit Blitzschutzanlagen, aber auch in Autos oder Eisenbahnwagen.

Sucht Weg, der am besten leitet
Ein Blitz zuckt nicht wahllos durch die Atmosphäre. Durch einen bisher nicht vollständig aufgeklärten Mechanismus sucht er sich jenen Weg, der am besten leitet. Das macht man sich beim Blitzableiter zunutze: Man bietet dem Blitz eine Metallleitung in die Erde, das Haus bleibt unversehrt. Diese Ableiter ziehen Blitze im Umkreis von rund 100 Metern an.

Wenig Angriffsfläche bieten
Gerät ein Bergsteiger fernab von Schutzhütten in ein Gewitter, sollte er laut Rettungsexperten folgende Verhaltensregeln beachten: nicht auf Gipfeln und Graten verweilen, Metallgegenstände weglegen und sich in gebührendem Abstand vom Fels auf den Rucksack kauern. Dies ist die günstigste Position, um möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten und die Spannung, die den Körper durchfließt, so gering als möglich zu halten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen