Kicker helfen Stromopfer

Ried

Kicker helfen Stromopfer

Im Oktober brach für eine Flüchtlingsfamilie die Welt zusammen: Sie standen kurz vor der Abschiebung, dann wurde ihr Sohn bei einem Stromunfall lebensgefährlich verletzt.

Mittlerweile haben die Armenier die Aufenthaltsgenehmigung und auch Pasa (12) geht es immer besser. Der Bursch war beim Spielen auf einem Waggon in die Oberleitung geraten. Fünfzig Prozent der Haut verbrannten, er erlitt einen Schädelbasisbruch, sieben Zehen wurden amputiert. Vor allem der Fußballverein ATSV Timelkam, bei dem Pasa spielte, engagiert sich und sammelt Spenden. Neue Schirmherren sind die SV-Josko-Ried-Kicker Oliver Kragl und Patrick Möschl, die Pasa auch schon im Spital besuchten. Wer helfen möchte: IBAN AT874283061916217000.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen