Killer-Stein traf Mutter und Baby

Bei Ausflug

© Wildbild

Killer-Stein traf Mutter und Baby

Aus dem Ausflug wurde ein Albtraum: Für Veronika K. aus Oberhofen endete ein Spaziergang mit ihren Kindern Patrick (1), dessen zweijährigen Schwester Valerie, ihrem Mann und der Oma im Krankenhaus – mit schrecklichen Kopf- und Gesichtsverletzungen.

Tragödie
Die Familie war am Sonntagnachmittag am Fürbergweg entlang des Wolfgangsees unterwegs. Im Gebiet von Brunnwinkl setzte sich die Gruppe auf eine Bank zwischen einer Felswand und dem Ufer, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen. Sekunden später kam es zur Tragödie. Plötzlich rumpelte es hinter der Familie am Hang, Veronika K. drehte sich um und wurde im selben Moment mit voller Wucht von einem Fünf-Kilo-Stein im Gesicht getroffen.

Der Killer-Brocken war aus der Wand gebrochen und mit Höllentempo ins Tal gepoltert, bis ihn schließlich eine Bodenunebenheit genau in das Gesicht der 28-Jährigen katapultierte. Nach dem Aufprall fiel der Stein direkt in den Kinderwagen von Patrick, den die Mutter neben sich abgestellt hatte – und landete auf den Oberschenkeln des Einjährigen.

Schock
„Das Kind muss einen Schutzengel gehabt haben“, so Andreas Putz von der Polizei St. Gilgen, „der Bub blieb völlig unverletzt.“ Besonders schwer hingegen erwischte es Veronika K. Andreas Putz: „Sie hat massive Wunden im Gesicht und am Schädel erlitten. Trotzdem hat es die Mutter noch geschafft, selber mit dem Handy die Rettung zu alarmieren.“ Die 28-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen und am Montag operiert. Ihr Mann, der das Drama mitansehen musste, erlitt ebenso wie die Großmutter einen schweren Schock. Die kleine Valerie blieb bei dem Unglück wie ihr Bruder unverletzt.

Die Polizei hat indes den Fürbergweg sperren lassen, eine Geologen-Kommission wird die Felswand untersuchen. Ermittler Putz: „Es kann dort immer wieder etwas passieren. Besonders wenn warme Temperaturen kommen, ist es gefährlich, dann lösen sich die Steine.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen